Startseite
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Gesundheits- und Bewegungstag

01.10.2019

Bereits zum Zweiten Mal führten wir an unserer Grundschule den Gesundheitstag durch. In diesem Jahr stand er ganz unter dem Motto „Bewegung“. In Vorbereitung dazu wurden verschiedene Partner angesprochen, um eine möglichst große Bandbreite an Angeboten für unsere Schüler zu schaffen.

So freuten wir uns, dass wir an diesem Tag Hockey, Tischtennis, Ringen, Bal a Vis, Kräuterkunde, Bogenschießen, Kinderyoga, autogenes Training und verschiedene kleine Angebote für die jüngeren Schüler anbieten konnten.

Herzlichen Dank an Herrn Krüger, Herrn Specht, Herrn Oehley, Frau Brandt, Herrn Riedel, Frau Schlechter und Frau Lehmann für die Betreuung der Stationen. Ein großer Dank geht auch an die IKK Berlin-Brandenburg, die es ermöglicht haben, dass unsere Schüler/innen sich im autogenen Training und Kinderyoga ausprobieren konnten.

Die Initiative „Kinder stärken“ hat uns mit Infomaterial und kleinen Sachpreisen dazu unterstützt.

Dank vieler fleißiger Helfer (Frau Dämpfert, Frau Burgert, Frau Köhler, Frau Markus, Frau Krüger) konnten wir eine kleine Obst- und Gemüsepause einlegen.

Das war auch nur möglich, Dank der Spenden von „Queerbeet“ aus Rathstock, „Krappes Hofladen“, Bäckerei Klemt, Obstgut Steffen Schulz, Familie Hartinger, Familie Wiedeer und Familie Baumgärtel. Herzlichen Dank dafür.

Ein weiterer Dank geht an alle Lehrer/innen, Hortner/innen, dem Hausmeister, die den Schülern diesen Tag ermöglicht haben. Aber der größte Dank geht an unsere Schüler/innen, die diesen Tag so bereichert und mitgestaltet haben.

Wir glauben, es war ein gelungener Tag für alle und freuen uns auf eine Fortführung dieses Projektes im nächsten Jahr.

Tina Schütze - Schulsozialarbeiterin

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Gesundheits- und Bewegungstag

Fotoserien zu der Meldung


Gesundheitstag (01.10.2019)

Rund um die Gesundheit