Startseite
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  26.11.2021 Tag der offenen Tür  +++     
     +++  26.11.2021 Kurz und knapp  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Respekt! – Klasse 5 macht das Schloss Trebnitz „unsicher“!

23.11.2021

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch in diesem Jahr fand für die Klasse 5 unserer Schule das einwöchige deutsch-polnische Austauschprojekt im Schloss Trebnitz statt. Schon in den Wochen zuvor waren die Schülerinnen und Schüler ganz aufgeregt, da es ihre erste längere Schulfahrt war. Erstmals konnten alle Kinder einer Klasse an der Projektfahrt teilnehmen, worüber wir uns natürlich sehr freuten. Auch wenn die polnische Partnerklasse nicht vor Ort sein konnte, haben unsere Betreuerinnen vor Ort dafür gesorgt, dass sowohl sprachlicher als auch kultureller Austausch während der Workshops stattfand.

Das einwöchige Projekt nahm das Thema „Respekt“ in den Fokus. Hierzu konnten sich die Schülerinnen und Schüler in den Workshops Tanz und Comic sowie verschiedenen Kooperationsspielen kreativ ausleben. Ich persönlich habe sehr interessierte Kinder beobachten können, die sich in ihren Aufgaben vertieften, Spaß an den gemeinsamen Herausforderungen hatten und respektvoll miteinander umgingen. An den ersten beiden Tagen haben die Kinder hart an ihren Projekten in den Workshops gearbeitet: Tanzformationen einstudiert, Geschichten geschrieben, Schauspielrollen eingeübt, Fotos für den Comic selbst gemacht, Kostüme ausprobiert und vieles mehr. Am Mittwoch wurde ein aktiver Erholungstag für die Kinder organisiert. Es fand ein langer Spaziergang in der herbstlichen Natur statt und das Gustav-Seitz-Museum wurde besucht.

Außerhalb der Workshops hatten wir ebenso viel Freude am morgendlichen Frühsport, bei einem spontanen Diskoabend, dem alltäglichen Besuch im Dorfladen, an den Gesprächen während der Essenszeiten, den von unseren Mädels organisierten Beauty-Masken, den nächtlichen „Poltergeistern“ sowie abends mit vielen Plaudereien auf den Zimmern der Kinder …  alles in allem war es eine wunderschöne Woche, die von Abenteuer, Spaß, Tränen, Begeisterung, Ärger, Kreativität, Motivation bis hin zu ungeahnten Talenten wirklich alles zu bieten hatte.

Die Begegnungsstätte Schloss Trebnitz ist immer wieder einen Besuch wert und wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei unseren Workshop-Leiterinnen für die großartige Zusammenarbeit bedanken. Sie haben die Schülerinnen und Schüler individuell in ihren Stärken unterstützt und hatten immer ein offenes Ohr für ihre Anliegen.

Leider mussten wir die Fahrt coronabedingt vorzeitig am Donnerstag beenden, so dass die Präsentation der Ergebnisse der Workshops nicht mehr stattfinden konnte. Wir werden an den Abschlusspräsentationen in der Schule weiterarbeiten und diese auch aufführen.

Ein großes Lob an die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5! Ihr habt das wirklich super gemacht und könnt stolz auf euch sein! Wir freuen uns schon auf die Weiterarbeit an euren Projekten mit euch.

 

F. Hanke – Klassenleiterin Kl. 5

 

Bild zur Meldung: Respekt! – Klasse 5 macht das Schloss Trebnitz „unsicher“!

Fotoserien


Respekt! – Klasse 5 macht das Schloss Trebnitz „unsicher“! (23.11.2021)

Urheberrecht:
Die Fotos sind Eigentum unserer Schule und der Eltern, deren Kinder hier abgebildet sind. Vervielfältigungen und/oder die Weitergabe sind nur mit Erlaubnis unserer Schule und der entsprechenden Sorgeberechtigten statthaft.